GNS Brinkman nahm die Herausforderung an: Markthalle in Rotterdam

GNS News

GNS Brinkman nahm als einziger die Herausforderung für schrägplatzierte Rolltüren an !
Auch in den Details ist die Markthalle in Rotterdam innovativ!

Die Markthalle wird schon die ‘Kathedrale des Überfluβes’ genannt. Die neue Markthalle in Rotterdam, wird die Stadt an der Maas, als ein Symbol von Welt-Allure auf die Karte setzen. Dieses charakteristische Gebäude von 40m hoch, hat das Model eines hufeisenförmigen Bogen. Dieses beeindruckende Gebäude blinkt Ihnen durch die größte Glasfassade, jemals gebaut, entgegen. Auch das ‘Dekor’ von Arno Coenen und Iris Roskam aus 4.000 bemalte Aluminiumbleche von 1,5 x 1,5 Meter erntet überall groβe Bewunderung. Ein anderes einzigartiges Detail zeigen wir hier: Rund um in der Halle, werden die Geschäfte abgeschlossen mit transparente Rolltüren, die in einem Winkel von 70° platziert sind. Aber niemand konnte das bieten, so schien es. Bis GNS Brinkman die Herausforderung annahm.

Markthal Rotterdam, MVRDV architecten

Scheinbar unmöglich
Schräg ist eine zusätzliche Belastung auf die Konstruktion von RollTüren, die bis heute ausschließlich horizontal verwendet wurden. Bestehende Konstruktionen sind nicht gemacht um schräg platziert zu werden, und sollte das trotzdem geschehen, würde das zur Durchbiegung führen, wodurch die Türen schließlich nicht mehr geöffnet oder geschlossen werden können. Mit einer genialen Lösung, die GNS Brinkman im eigenen Haus entwickelt hat, ist die Facade® Rolltür geeignet gemacht für die Platzierung in einem Winkel von 70 o.

Weiters war es eine Anforderung des Architekten, dass die Öffnung vollständig ist und keine Gleitführungen stehen bleiben. Also entwickelte der Lieferant eine bewegliche Unterstützung. Das letzte Hindernis, nämlich dass die Türen in transparant Material durchgeführt werden müssen, ein Produkt, daß noch anfälliger ist für durchbiegen und Schäden, was aber schließlich für den Lieferanten auch kein Hindernis war. Auch das ist auf intelligente Art und Weise gelöst worden.